Specialcourt

Berichte, Informationen und Artikel aus vielen Bereichen

Für viele Menschen die Reisen möchten, kommt ein Pauschalurlaub keinesfalls in Frage. Denn die Reisenden wollen kleine oder große Abenteuer, nicht nur in den USA, erleben und dabei völlig unabhängig von irgendwelchen Essenszeiten sein.

Auch Verpflichtungen, wie etwa Animationsabende mit anderen Gästen sind für diese Urlauber oft nervig und kaum entspannend. Ein Urlaub in Kanada ist da geradezu ideal und lädt zu einem spannenden und vielfältigen Erlebnis ein.

Kontraste wie sonst nirgendwo

Wenn Sie auch zu denen gehören, die lieber mehr erleben wollen, anstatt faul am Strand zu liegen, dann sind Sie mit dem faszinierenden Land auf dem amerikanischen Kontinent genau auf der richtigen Wellenlänge. Dort erleben Sie Land, Leute und pure Natur in einer Vielfalt, wie kaum auf einem anderen Fleck auf diesem Erdball.

Zwischen modernen Großstadtleben wie Montreal und Vancouver und den einzigartigen Nationalparks können Sie ein Land kennenlernen, dass Sie sicherlich als Atemberaubend empfinden. Am günstigsten ist es sich ein Wohnmobil für die Urlaubstage anzumieten. Mit diesem können Sie in aller Ruhe losziehen, um Kanada kennenzulernen.

Allerdings sollten Sie unbedingt vorher eine Route festlegen. Canada ist groß und es vermag nicht viel Phantasie, um festzustellen, dass das Land sicherlich nicht in einem zwei bis dreiwöchigen Urlaub zu entdecken ist.

Stecken Sie sich deshalb Ziele, die in dieser Zeit gut zu verwirklichen sind. Sehenswürdigkeiten und Naturschauspiele, die unbedingt in das Reiseprogramm mit einbezogen werden sollen müssen in die Route eingepflegt werden. Andere Ziele, die weniger interessant für Sie sind können von vornherein ausscheiden.

Panoptikum vom Feinsten

Reisen Sie mit mehreren Personen, so ist es ratsam sich schon einige Zeit vor Reiseantritt zu einigen, welche Route abgefahren werden soll. Nur so vermeiden Sie Stress in Ihrem wunderschönen Urlaub in Kanada.

Die Gegensätze, die diese Land zu bieten hat, wollen natürlich entdeckt werden. Deshalb sollten Sie ruhig ein bunt gemischtes Programm zusammenstellen.

Das meistbesuchte und immer wieder grandiose Erlebnis sind die Niagarafälle, die sich im Südosten Kanadas erstrecken. Dort erleben die Touristen die Horseshoes Falls mit einer Fallhöhe von 52 Metern.

Ein weitereres unvergessliches Erlebnis ist der Jaspernationalpark, dieser sich idylisch um die Rocky Mountains tummelt. Mit seiner Größe von 10878 m² zählt der Park zu den größten in Canada. Wer im Frühjahr Nordamerika besucht, sollte auf keinen Fall die Sugaring Off verpassen.

Dort werden Sie eingeladen Ahornsaft einzusammeln und einzukochen. Die Frauen zeigen Ihnen vielfältige und schmackhafte Rezepte aus dem braunen Saft und die Männer übernehmen das Zapfen der Bäume. Eine Erfahrung, die bei einem Kanadabesuch auf dem Programm stehen sollte.

Endlose Ruhe und lebhaftes Treiben vereint

Wer Ruhe braucht darf die einsame Weite des Landes in seinem Urlaub schätzen.

Wem eher nach pulsierenden Leben ist, der kann sich in kanadischen Metropolen ausleben. Die Kontraste machen Kanada aus und so vielfältig wie das Land, dürfen auch die Ansprüche der Touristen dort sein.

Denn in Canada findet jeder Urlauber sein ganz eigenen und individuellen Wunsch nach Erholung und Entspannung. Für Sportler gibt es das ganze Jahr über zahlreiche Möglichkeiten sich zu trainieren.

Ob in den eiskalten Wintern oder in den warmen Sommern spielt dabei überhaupt keine Rolle. Willkommen sind aber auch die Pauschalreisenden und Rucksacktouristen, denn das Land hält für alle Reisenden viele Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten bereit.

Viele der Urlauber haben sich nach einem Besuch in Kanada dazu entschlossen auszuwandern und haben es bis heute nicht bereut.

Das Specialcourt-Team

Veröffentlicht in: Allgemein